7 Fragen an Estrella

aus Spanien
Ingenieurin in Hannover/Essen

Foto Estre

1. Was war für dich überraschend oder neu, als du hier angekommen bist?
What was surprising or new to you when you arrived here?
Wir haben eine Wohnung in Hannover gemietet und die Küche war darin enthalten. Aber ich habe gehört, dass das nicht die Norm ist. Das hat mich sehr überrascht. Wenn man in Spanien eine Wohnung mietet, gehört die Küche dazu.
We rented a flat in Hanover and we had a kitchen but I heard from others that this is not the norm. This was very surprising to me. If you rent a flat in Spain, the kitchen is included.

2.
Was genießt du hier?
What do you enjoy here?
Mir gefällt, dass der öffentliche Verkehr in der Stadt gut geregelt ist. Man kommt gut und schnell von A nach B. Im Vergleich dazu mag ich die Langstreckenzüge nicht, denn sie sind normalerweise verspätet. Außerdem muss man für einen Sitzplatz bezahlen, er ist nicht im Fahrkartenpreis nicht enthalten.
Die Stadt hat alles, was man braucht. Für Familien mit kleinen Kindern ist es hier einfach, hier zu leben.

I like the public transport in Hanover being well-organized. You get well and quickly from A to B. In comparison, I don’t like the long-distance trains; they are usually delayed. Besides, you have to pay to book a seat, it is not included in the ticket price.
The town offers everything you need. For families with small children it is easy to live here.

3. Was vermisst du am meisten?
What do you miss most?
Ich vermisse die Sonne und den Fisch!
I miss the sun and fish!

4. Was ist dein Lieblingsort?
What’s your favourite place here?
Ich mag den Wald und die Seen in und um Ricklingen. Hannover ist eine sehr grüne Stadt.
I like the forest and the lakes in and around Ricklingen. Hanover is a very green town.

5. Was hättest du am Anfang anders machen sollen? Hast du Tipps für Expats, die neu nach Deutschland kommen?
What should you have done differently in the beginning? Do you have hints for expats who just arrived in Germany?
Ich hätte vor allem mehr Deutsch sprechen sollen. Weil ich bei Arbeit immer Englisch spreche und nicht so viel Kontakt mit Leuten hatte, die Deutsch mit mir gesprochen haben, habe ich das nicht getan. Ich bin später einem Paddelclub beigetreten, dort habe ich viele Deutsche getroffen. Das würde ich schon am Anfang machen: einem Sportverein beitreten und Deutsche treffen!
I should have spoken more German. As I always speak English at work and didn’t have much contact to people that spoke German with me I didn’t do so. Later I joined a paddle club. There I met many Germans. This is what I would do from the beginning: join a sports club and meet Germans!

6. Was ist dein heißester Tipp zum Deutschlernen? Was hat für dich am besten funktioniert?
What is your top hint to learn German? What worked best for you?
Viel Deutsch sprechen und mit Spaß und Neugier lernen, wie ein Kind. Ich denke außerdem, dass es hilft, mit Bildern zu lernen und auch viel Deutsch zu hören. Ich bin oft mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren und habe dabei mit meinem Smartphone Aufnahmen auf Deutsch gehört.
To speak a lot and to learn with fun and curiosity, like a child. I also think that it helps to learn with pictures and to listen a lot to German language. I often went to work by bike and on my way I listened to recordings in German with my smartphone.

7. Was ist dein Lieblingswort auf Deutsch?
Which is you favourite word in German?
Genau!
Exactly!

Danke für deine Antworten, Estrella!
Thanks for your answers, Estrella!